Sie benötigen einen Ladeanschluss für Ihr Elektrofahrzeug?

Als zertifizierter Elektro-Fachbetrieb können wir Ihnen hierbei mit Rat und Tat zur Seite stehen

und schaffen bei Ihnen die nötige Infrastruktur zum Anschluss der Ladestation (Wallbox).

  • Anmeldung beim Energieversorger
  • Nachrüstung der Elektroverteilung
  • Leitungsverlegung und Anschlussarbeiten
  • Prüfung der Wallbox mit Protokoll

 

 

Neue KfW-Förderung für Ladestationen seit Ende 2020: Diese Maßnahmen fördert die KfW

Kauf einer neuen Lade­station oder Wall­box.

Für jeden Lade­punkt können Sie dabei 900 Euro Zuschuss erhalten.

Wichtig: Ihre Lade­station

  • hat genau 11 kW Lade­leistung – stärkere Geräte können gedrosselt werden
  • kann intelligent gesteuert werden und mit anderen Komponenten  des Strom­netzes kommunizieren

Zusätzlich werden die Kosten für Energiemanagement-Systeme zur Steuerung der Ladestationen gefördert.

Einbau

Natürlich sind auch Einbau­arbeiten in Garagen oder an Stell­plätzen not­wendig. Die Kosten dafür werden ebenfalls gefördert.

Anschluss

Jede Ladestation braucht 400 Volt Starkstrom. Auch die Kosten rund um den Anschluss, zum Beispiel für die elektrische Installation,

die Einstellung des Gerätes und das Material werden gefördert.

 

Nur für Ladestationen, die privat genutzt werden

Den Zuschuss beantragen können alle, die Wohn­immo­bilien besitzen – also auch soziale Organisa­tionen und Vereine.

Haupt­sache, das Haus ist ein Wohngebäude , das schon bewohnt ist, und die Lade­stationen sind nicht öffent­lich zugänglich.

 

Quelle: kfw.de